Mumble/Protokoll 03.06.2019

Aus Freifunk Rheinland e.V.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorstandsmumble 3. Juni 2019

mit dabei:

  • adorfer
  • Felix
  • Hoepers
  • lingling
  • Lutz
  • lyzzy
  • mat-mpb
  • MPW
  • pberndro
  • plaste
  • skydisc
  • wurmi

Protokolle der bisherigen Mumbles: https://wiki.freifunk-rheinland.net/wiki/Kategorie:Protokoll_Vorstandsmumble_FFRL

TOP

Vorschlag Reiner: Änderungen Vorstandsmumble

1. "Formalisieren" des mumbles durch regelmäßiges Hinzufügung folgender TOPs

  • Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung
  • Zulassung von Gästen
  • Aufzeichnung dieses Mumbles

2. Umbenennung des Vorstandsmumbles zu öffentliche Vorstandssitzung

Beide Punkte werden gemeinsam diskutiert. Austausch von Meinungen. Tendenz ist, dem Vorschlag nicht zu folgen. Die Formalisierung bringt keine unmittelbaren Vorteile und der Charakter des informellen Austauschs soll beibehalten werden.

Vorschlag: Termine weiter im Voraus für das ganze Jahr planen. Alice stellt die Termine nach Absprache im Vorstand ein.

aktuelle Tätigkeiten

Philipp - Freifunk Rheinland

  • Eintragung Satzungsänderung läuft
  • Aktualisierung Wiki
  • arwed und Daniel bereiten Einziehung Mitgliedsbeiträge vor
  • größter Batzen: Jahresabschlüsse

Adorfer

  • war beim WCW mit vielen anderen auch
  • Fazit: Neupositionierung von Freifunk notwendig. Es ist nicht mehr einfach zu erklären, warum freies WLAN wichtig ist

plaste:

  • Medienkompetenz und basteln von Funknetzen anbieten
  • Hinweis auf vernetzt-euch.info, eventuell nach NRW übertragen?

plaste - Neandertal

  • hat jetzt über 300 Knoten
  • Anbindung and Düsseldorfer Richtfunk überlegt (aber entsprechende Gebäude fehlen)

linging

  • Am Wochende Fichtenfunk-Community-Conference in Altena

MPW - Münsterland

  • sammeln die Gronauer Knoten ein, Sommerfest in Recklinghausen

Felix - VFN NRW

  • hat sich lokaler mesh-community angeschlossen, mehr distributed net im Vordergrund, eher nerdig
  • VFN NRW schwierig, Vorstände sind nicht mehr so aktiv, denken über Auflösung nach
  • haben viele Verwaltungsaufgaben automatisiert
  • mieten Hardware für Aktive an, decken damit den Bedarf an Haftungsminimierung ab
  • Gibt es noch Bedarf für viele gemeinnützige Vereine, die Spenden sammeln und Spendenbescheinigungen ausstellen? Eventuell solche Sachen zentralisieren?
  • MPW: Zustimmung
  • Austausch mit FFRL nach Pfingsten geplant
  • Grundsätzlich: Verwaltungsarbeit ist doof

Skydisk - Aachen

  • Insgesamt nimmt Community ab

Fragen an den Vorstand

...Wann gibt es wieder satzungsgemäße Meetings bzw. Protokolle

Stand der Kassenprüfung bzw. fehlende nachweise gemäß letzter MV

  • Philipp: Arbeiten an den Jahresabschlüssen laufen noch, danach werden die Kassenprüfer angesprochen
  • Daniel: aktuell müssen Jahresabschlüsse für 2015, 2016 und 2017 erstellt und abgegeben werden
  • 2015 liegt derzeit beim Steuerberater, danach kommen die anderen
  • eventuell müssen noch Tätigkeitsberichte erstellt werden
  • Eventuell wird Gemeinnützigkeit ein Thema, insbesondere wegen Betrieb des Backbones
  • Kassenprüfung kann gerne in Aachen erfolgen, mehrere Ordner sind zu prüfen ;-)

Bearbeitung Mitgliedsanträge?

In den letzten Wochen hing die Bearbeitung aufgrund der Arbeiten am Jahresabschluss, wird jetzt wieder aufgeholt in Vorbereitung auf die Einziehung der Mitgliedsbeiträge. Bei konkreten Fragen bitte Alice oder arwed ansprechen

Support-Tickets durch Ehrenamtler beantworten? 1. Level-Support erwünscht/benötigt?

Weitere Hilfe ist immer gerne erwünscht. Bitte bei Philipp und Alice melden.

Spendenbescheinigung für betterplace.org von Januar 2018; wann geht das raus?

  • Daniel: Noch Bauchschmerzen, weil der Abschluss für 2017 noch nicht erledigt ist und die Gemeinnützigkeit noch nicht wieder erteilt wurde. Bittet um Geduld.
  • Lutz: Betterplace hat bereits die restlichen Gelder gesperrt (knapp 1000 €), wenn keine Spendenbescheinigung ausgestellt wird. Noch unklar, welche Konsequenzen, insbesondere für Reputation etc, daran hängen
  • Daniel: Vorschlag: wenn der Steuerberater die vorliegenden Jahresabschlüsse so bewertet, dass es voraussichtlich keine Einschränkungen der Gemeinnützigkeit gibt, kann er was machen
  • Ria und Daniel sprechen noch einmal miteinander, um zu klären, ob und wie sich Betterplace noch 2-3 Wochen auf warten einstellen wird

Wie ist der Stand der Aufarbeitung und Altlasten? Wann geht es wieder mehr in Richtung Freifunk-Projekte?

  • Der Vorstand scheint nur noch Verwaltungsarbeiten zu machen, wann kommt wieder Luft?
  • Philipp: Verwaltungsarbeiten bleiben bestehen, schon wegen Größe des Vereins, Betrieb des Backbones raubt auch Zeit, Tickets, Dokumentation

Plaste: Lob ans Backbone-Team für die schnellen Antwortzeiten und die gute Arbeit


Finanzierung von Freifunk-Rheinland

  • Bitte von Daniel: Falls noch Möglichkeiten bestehen, Mittel an den FFRL zu geben, wäre das sehr hilfreich.
  • Geplant ist insbesondere die Implementierung eines Monitoring im Backbone
  • MPW: letztjähriges Angebot wurde nicht angenommen, führte zu Frust
  • Daniel führt aus, dass keine Rechnungen für Betrieb des Backbones ausgestellt werden können
  • Idee: Für den Monitoring-Server, Daniel und MPW tauschen sich aus.