Mumble/Protokoll 04.02.2018

Aus Freifunk Rheinland e.V.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Freifunk Rheinland e.V. - Mumble am 04.02.2018

Vorstandsmumble 04.02.2018 Beginn um 20:17

Tagesordnungspunkte

   1. Allgemeiner Bericht, Themen u.a. Bericht von MV (bei Bedarf), Vorstandsklausur
   2. Bericht der Mitgliederverwaltung (Arwed)
   3. Freifunk Tag(e) in 2018? (Arwed)
   4. Vereinsgrünfung Aachen (Gregor)    https://forum.freifunk.net/t/einladung-vereinsgruendungsdiskussion-in-aachen/16487/11
   5. Rechtslage Freifunk nach TMG Novelle (Gregor) https://forum.freifunk.net/t/rechtssituation-freifunk-nach-tmg/16435/12
   6. Stand Bitcoin wallet / steuern 
   7. Stand/Zeitplan FFRL-Backbone-Ausbau (Flaschenhals-Problematik)
   

Rednerliste/Fragen (bitte Namen eintragen):

Adorfer: Vorstandsklausur/Kickoff: Alternativ macht zwei separate Tagesveranstaltungen irgendwie "zentral". Ohne Übernachtung, ohne Grillen, ohne Gedöns... einfach 3-4h zusammensitzen. Mit fester Uhrzeit. Ging bei der MV ja auch. (Also kein "kleiner Freifunktag") Adorfer: Verschollene Mitglieder suchen/E-Mail veraltet: Versucht es ggf. auch mal über die Foren-Mail.... das geht per E-Mail raus... und die Leute kommen evtl. noch über "direktes Login" irgendwann vorbei. Störerhaftungs-Diskussion und TMG: https://forum.freifunk.net/t/aktuelle-stellungnahmen-staedte-und-gemeindebund-nrw-zur-stoererhaftung-wlan-freifunk/13524


Protokoll:
    1. Bericht Mitgliederversammlung FFRL
    
     - Silke Offergeld hat das Förderprogramm vorgestellt
     - Diskussion zu eingereichten Satzungsänderungen
     - diese wurden in Arbeitsgruppen ausgegliedert
     - neuer Vorstand wurde gewählt 
     - Klausurtagung ist angedacht. Termin 17./18.02.
     - Gregor schlägt vor, dass der Vorstand am Abend vorher anreist um sich näher kennen zu lernen, und Samstag dann direkt durchzustarten
     - Gregor sieht Problem mit dem recht kurzfristigen Termin, dass sich Leute übergangen fühlen könnten
     - Alice möchte zeitnah starten, um sich nicht nach zwei Monaten Untätigkeit vorwerfen lassen zu müssen, es wird auch andere Möglichkeiten geben , sich z.B. an der Satzungsnovelle zu beteiligen
     - Alternative Treffpunkte zu Aachen dürfen gerne vorgeschlagen werden, es ist mit 15-20 Leuten zu rechnen
     2. Bericht Mitgliederverwaltung
     
     - Lastschriften 2018 müssen organisiert werden
     - Gibt technische Schwierigkeiten und Probleme mit alten Kontaktdaten
     
     3. Freifunk Tag(e) 2018
     
   - Freifunk-Tage wurden sehr positiv wahrgenommen, gibt es Communities die sich vorstellen könnten unter Hilfe des FFRL (z.B. finanziell) einen FF-Tag zu organisieren? --> Einfach melden, dann kann man schauen was möglich ist :-)


    4. Vereinsgründung Aachen
      - 06.02. Vordiskussion
      - 20.02 oder 22.02 als alternativer Termin
      - Hauptgründungsgrund ist, dass man enger mit der Stadt Aachen zusammenarbeiten muss und es aus Imagegründen nicht sinnvoll ist die Server weiter in Privatbesitz zu belassen.
      - Das Wort „Verein“ sorgt für eine emotionale Diskussion
      - Stimmen aus der Piratenpartei wünschen sich einen großen Verein
      
      5. Rechtslage Freifunk nach TMG Novelle
      
       - Gregor hat Kontakt zu einer Anwaltskanzlei aufgenommen, die Freifunk gut finden
       - Diese bloggt zu Freifunk, insbesondere zu Freifunk unter dem neuen TMG
       - http://aspvr.de/freifunk-und-haftung-seit-der-reform-des-telemediengesetzes-tmg/
       - Beiträge aus dem Publikum: Tenor ist weiter auf VPNs zu setzen um Polizeieinsätze zu vermeiden
       - Diskussion zur Analyse des Städte- und Gemeindebundes zu Freifunk, leider nicht öffentlich verfügbar
       - Dieser war Freifunk eher abgeneigt, die Einschätzung war nicht freifunk-förderlich
       - Adorfer: kaum Anwälte im Freifunk-Team
       - Gregor: Kanzlei hofft auf Rückmeldung zum Blogbeitrag
       - Der Beitrag bedarf evtl. technischer Richtigstellungen
       
       6. Stand Bitcoin Wallet / Steuern
       
       - Übertragung läuft
       - Steuererklärung muss bis zum 31.05. eingereicht werden
       - Arwed kann zur Steuererklärung bisher nicht viel sagen
       - Steuerkanzlei kümmert sich darum
       
       7. Stand/Zeitplan FFRL-Backbone-Ausbau (Flaschenhals-Problematik)
       
       - Adorfer: zwischen 17 und 23 Uhr limitiert das FFRL-Backbone, da überlastet
       - Arwed: Ist bekannt, Takt nach Gründen fragen
       - Backbone wird mit den Fördergeldern auf Kompatibilität mit 40 GBit Links ausgebaut
       - Deduziertes Peering zu Google soll ausgebaut werden, kostet 500 €, dazu Betterplace-Kampagne geplant
       - Schätzung: Peering zu Google etwa 50% des Datenvolumens
       - Alice: soll zeitnah erfolgen
       - Arwed: Wird aber noch 1-2 Monate dauern, vorsichtig geschätzt
       

Schlusswort:

    - Alice: Es wird noch eine Weile dauern, bis alle Zugriffsrechte übertragen worden sein werden und liegengebliebenes aufgearbeitet sein wird.
    
    

Fragen:

   - TroTLF_19: Wird das Protokoll an die Mitglieder versendet?
     - Arwed: Wird ins Wiki gestellt. Danke nochmal an das Protokollteam
     - Alice möchte Verlinkung auf der Webseite prägnanter platzieren als bisher
     - Arwed: Es wurde ein FFRL-Vorstands-Twitteraccount angelegt um über aktuelle Arbeitspunkte zu berichten https://twitter.com/ffrheinvorstand
     

Nächster Termin:

Es wird überlegt den Turnus umzustellen, falls er mit regelmäßigen Terminen des neuen Vorstands kollidieren sollte. Vorläufiger Termin ist der 04.03.2018 20:15

Ende: 20:57


Quelle: https://pad.freifunk.net/p/vorstands-mumble-2018-02-04