Jobbörse

Aus Freifunk Rheinland e.V.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Outdated!

Unser Verein hat eine ganze Menge Aufgaben, die nur darauf warten, von einem engagierten Mitglied (Dir?) übernommen zu werden. Wenn du uns also helfen willst, stöbere doch mal in den Stellenangeboten!

(Anmerkung: Die Begriffe „Jobbörse“ und „Stellenangebote“ sind metaphorisch gemeint. Alle Arbeiten im Verein werden auf ehrenamtlicher Basis erbracht und Bewerbungen sind nicht nötig!)

Technik

Firmwareentwicklung

Da der Erfolg vom Freifunk zu einem großen Teil von der eingesetzten Technik abhängt, ist die Firmwarenentwicklung natürlich sehr wichtig für den Verein!

Qualifikationen: Du solltest dich mit Netzwerktechnik auskennen, programmieren können und die Firmware bereits studiert haben. Außerdem brauchst du wahrscheinlich ein paar Router zum testen, was eventuell ins Budget geht.

Zeitaufwand: Das Einarbeiten wird sicherlich seine Zeit dauern, und wenn du wirklich stark beitragen willst ist die Programmierarbeit sehr zeitaufwändig.

Hierarchy: Alle Änderungen müssen vor Release mit Lcb01 abgesprochen wurden sein! Releases die nicht von FFRL sind bitte innerhalb der jeweiligen Zelle releasen.

Ich kann das:

Softwareentwicklung (Sonstiges)

Auch abseits der Firmware gibt es immer Bedarf an guter Software, die Mehrwerte für Nutzer des Freifunknetzes bieten soll.

Qualifikationen: Es gibt jede Menge zu tun, die nötigen Qualifikationen hängen vom Projekt ab. Entwerfe neue Goodies für das Freifunknetz oder die Webseite. Alles ist möglich, du musst es nur tun!

Zeitaufwand: Da du hier eher an eigenen Projekten arbeitest, kannst du hier den Zeitaufwand eher selbst bestimmen, da niemand auf dich warten muss.

Hierarchy: Alle Änderungen müssen vor Release mit Lcb01 abgesprochen wurden sein! Releases die nicht von FFRL sind bitte innerhalb der jeweiligen Zelle releasen.

Ich kann das:

Technische Dokumentation

Unsere Technik soll natürlich für so viele Leute wie möglich zugänglich sein. Also brauchen wir Anleitungen, die den Einsatz der Technik erläutern.

Qualifikationen: Du musst Wikiseiten schreiben können. Das ist aber recht einfach zu lernen.

Zeitaufwand: Du musst dich natürlich in die Technik einarbeiten und es für normale Leute verständlich aufschreiben. Allerdings kannst du dein Arbeitstempo selbst bestimmen.

Ich kann das:

Router entbricken

Man nimmt versehentlich das falsche Firmware-Image oder bei sysupgrade fällt der Strom aus, oder jemand stolpert über das Kabel oder was auch immer: Jedenfalls ist der Router nun gebrickt und macht keinen Mucks mehr. Da dies immer wieder mal vorkommen kann, braucht man einige Leute, die die Arbeit übernehmen, diese Kisten wieder lauffähig zu machen.

Qualifikationen: Generell muss man den Router öffnen und ein wenig löten, um mehr oder weniger direkt an den Flashchip heranzukommen, und eine neue Firmware aufspielen zu können. Da kann man natürlich viel bei kaputtmachen, aber wenn du schon löten kannst, dann kann dich sicher jemand anlernen.

Zeitaufwand: Die Arbeit einen Router zu debricken dauert ein wenig. Außerdem ist es wohl relativ nervig.

Ich kann das:

Design

Webseitengestaltung

Die Webseite ist das Aushängeschild des Vereins, darum sollte sie relativ ansprechend sein, und schnellen Zugriff auf alle nötigen Informationen bieten, damit man gleich loslegen oder Freifunker in der Nähe treffen kann!

Qualifikation: Du musst vor allem kreativ sein und gute Texte und Bilder für die Seite verfassen. Es findet sich schon jemand, der sie dann auf der Seite einbaut.

Zeitaufwand: Die Seite schreit nach einem Redesign, jedoch solltest du, einmal begonnen, doch relativ zügig fertig werden. Schließlich wird niemand versuchen, deine Arbeit obsolet zu machen, indem er in der Zwischenzeit selber eine Seite baut, und alle warten auf deine Arbeit. Aber auch kleine Verbesserungen am aktuellen Design sind immer gerne gesehen.

Ich kann das:

Entwurf von Werbematerial

Flyer sind als Werbemittel relativ preisgünstig und sind zum passiven Marketing geeignet. Diese sollten natürlich etwas hermachen und viele Informationen liefern, damit sie uns viele neue Interessenten bringen und das Freifunkprojekt wachsen kann. Aber auch Aufkleber o.Ä. sind toll!

Qualifikation: Perfekt wäre, wenn du den Flyer komplett mit Indesign o.Ä. in druckreifer Form fertig machen kannst. Allerdings ist es auch schon hilfreich, einzelne Grafiken, die man darauf nutzen kann mit Illustrator oder Inkscape zu erstellen. Texte brauchen wir natürlich auch. Stell einfach alles ins Wiki, irgendwer layoutet das dann schon!

Zeitaufwand: Ein kompletter Flyer braucht sicher schon seine Zeit, aber wie gesagt reichen ein paar Grafiken oder schöne Texte auch.

Ich kann das:

Marketing

Locations suchen

Es gibt jede Menge tolle Orte, bei denen man direkt denkt: "Wenn da ein Freifunk-Router steht, wäre das echt super!". Diese Orte sollten wir sammeln, damit später jemand, der gut mit Leuten reden kann, mal ein wenig Überzeugungsarbeit leisten kann.

Qualifikation: Das kann wirklich jeder!

Zeitaufwand: Trivial. Du siehst einen schönen Ort und wenn du nach Hause kommst suchst du die Adresse raus und trägst sie im Wiki ein. Das dauert vielleicht 5 Minuten.

Ich kann das:

„Klinken putzen“

Du magst es nicht glauben, aber es kann sehr effizient sein, in Geschäfte zu gehen, und ihnen einen Freifunk-Router anzubieten, insbesondere in der Nähe einer Queen. Freies Internet für nur einmalige Kosten für einen Router ist halt ein feines Angebot. Aber man braucht jemanden, der dieses Angebot machen kann!

Qualifikationen: Du solltest gepflegt und seriös auftreten können und gut mit Leuten reden können. Schließlich bist DU in dem Moment unser Aushängeschild! Jedoch brauchst du nicht übertreiben. Du musst nicht im Vertreteranzug auftauchen.

Zeitaufwand: Die Geschäfte in unmittelbarer Nähe einer Queen abzuklappern geht relativ schnell. Aber manche Geschäfte könnten sogar eine Queen aufstellen wollen! Trage am besten alle bereits abgegrasten Geschäfte ins Wiki ein, damit die nicht mehrfach belästigt werden.

Ich kann das:

Texten

Die Firmware, die Webseite und Drucksachen benötigen kurze, ansprechende und nicht langweilende Texte.

Qualifikationen: Du kannst sprachlich in kürzester Zeit Freifunk oder ein dir gestelltes Feld auf den Punkt bringen. Du kannst aus einen gebrochenen, technischen, nicht ansprechenden Text erkennen was gemeint ist und es für den Durchschnittsmenschen verständlich Formulieren; du hast die Fähigkeit dich in jemanden hinein versetzen zu können, der überhaupt keine Ahnung hat. Du kannst vorhandene, langweilige Texte sprachlich verschönern, verkürzen und würzen ohne den Sinn zu verfremden. Auch kannst du die von der Textverarbeitungssoftware nicht korrigierten Rechtschreibfehler erkennen und beseitigen und der Grammatik bist du ihr Freund.

Stellenbeschreibung: Du arbeitest entweder eigenständig und verfasst neue Texte oder nimmst Aufgaben von den Firmware Entwicklern oder Designern an, mit denen du im ständigen Kontakt stehst, um die Aufgabe zu lösen.

Zeitaufwand: Du kannst über den Zeitaufwand zur Verfassung neuer Texte selbst bestimmen, du solltest aber die von dir genannte Deadline einer Aufgabe einhalten können.

Aufgaben z. Z.:

  • Ansprechendes, animierendes Aushängeschild in der Firmware
    • Was ist Freifunk
    • Sinn/Vorteile/Nachteile

Ich kann das: Veritas (wenn es brennt, spiele ich gern Feuerwehr, aber zeitlich muss es machbar sein)

Vorträge

Einige Personen halten desöfteren Vorträge, um die Ziele des Vereins zu erläutern. Natürlich brauchen wir immer Hilfe, damit wir so viele Organisationen, Vereine, Parteien... wie möglich erreichen können!

Qualifikationen: Hängt vom Publikum ab. Bei einem technisch versierten Publikum sollte ein Firmwareentwickler dabei sein, um auch tiefgehende Fragen beantworten zu können. Bei anderen Vorträgen liegt vielleicht der Fokus auf den gesellschaftlichen Zielen des Freifunk. Da ist es relativ einfach, sich einzuarbeiten.

Zeitaufwand: Der Vortrag an sich dauert meistens nur 1,5 bis 2 Stunden. Allerdings braucht es schon Zeit, sich einen Ort und ein Publikum für einen solchen Vortrag zu suchen. Jedoch kann man das sehr gut managen. Wenn du einen Vortrag organisieren kannst, aber nicht selber sprechen möchtest, dann kontaktiere doch die Mailingliste. Einige halten sehr gerne Vorträge!

Ich kann das:

  • phip (Firmware – wenn Linus keine Zeit hat)

Sonstiges

Hast du weitere Ideen wie du dem Freifunk helfen kannst? Schreib doch der Mailingliste oder mach einfach! Hilfe ist immer willkommen!

  • Veritas: Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich mich (nicht hier) mühsam ins Wiki eingearbeitet. Ich bin schon ziemlich IT-affin, aber Wiki ist nichts für normale Anwender und wie sollen Menschen, die mehr auf der Nutzer-Seite sind, das hinbekommen? Eine Jobbörse im Wiki ist was für Menschen die IT oder Technik affin sind. Wir brauchen aber auch Menschen, die nicht mit dem Wiki umgehen können, aber andere Qualitäten einbringen. Und deshalb brauchen wir eine Jobbörse, die keine "Barrieren" hat. ;-) Die können wir dann wiederum hier verlinken. Ich arbeite daran...