Karlsruhe:Treffen 2017-07-06

Aus Freifunk Rheinland e.V.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mitschrieb

Vorweg: Wir haben noch nichts neues vom Finanzamt.

Statistik-Runde

  • Routerzahl stieg in den letzten Tagen deutlich an
  • Herbett vermutet die Ursache beim im letzten halben Jahr stabil gut laufenden Freifunk-Netz und den dadurch reduzierten Router-Abschaltreflex


Vorratsdatenspeicherung 2.0

  • Die VDS hätte ab 1. Juli wirksam werden sollen
  • Einige Tage vorher wurden noch Eilrechtsverfahren beim Oberverwaltungsgericht angestrebt, diverse laufende Verfahren von Unternehmen am Laufen
  • Oberverwaltungsgericht stellt fest: Ist garnicht mit Europarecht vereinbar
  • Im allgemeinen verstößt die ansatzlose Vorratsdatenspeicherung gegen Europarecht
  • Genauso gegen das Grundgesetz, wurde ebenfalls festgestellt
  • Der eine dagegen klagende Provider (spacenet) hat vor Gericht dann Aufschub der Maßnahmen bekommen
  • Oberverwaltungsgericht kann nur von Fall zu Fall entscheiden
  • BNetzAg hat die VDS daher ausgesetzt (also Vollzug und Strafen), da das Urteil so eindeutig war
  • Deutsches Gesetz und EU-Gesetz stehen so im Widerspruch
  • EU-Recht schlägt Landesrecht, daher effektiv ausgesetzt
  • Für Freifunk eine gute Nachricht. :)
  • Aber immer noch kein Grund zur Freude, denn da kommt bestimmt noch ein Versuch.

FFKA-AS

  • Wie wahrscheinlich bekannt: Wir haben Rackspace in Frankfurt und in Berlin
  • Jetzt geht es darum, den Rackspace zu füllen und alles selber zu machen, was wir aktuell vom Freifunk Rheinland beziehen.
  • Das einzige was uns neben der Hardware zum Starten fehlt ist unser Verein.
  • Wir sollten relativ schnell eine Zwischenlösung finden, um die uns zugesagten Ressourcen auch annehmen zu können, also hauptsächlich einen gemeinnützigen Verein, der mit uns Verträge unterschreibt, damit wir mit dem Aufbau weitermachen können.
  • Router-Wunschplattform zusammegestellt, kostet pro Stück 800€, einer ist schon in Anfängen da, aber noch nicht fertig bestückt
  • Es mangelt an Spenden:
    • 2x 800€ für die Core Router, wer was bestimmtes sponsern will:
      • Ein Motherboard kostet 500€
      • Eine SSD 80€
      • Ein RAM-Riegel 120€
    • Für alle andere Hardware versuchen wir Spenden zu bekommen.
    • Wir könnten eventuell auch über den CCC an Finanzmittel kommen
    • Das müsste aber auch an einen Verein gehen
  • Vielleicht kriegen wir das alles dann auch nach Karlsruhe.

  • Madonius setzt sich dran mal Vorschläge für ein neues, markanteres FFKA-Logo zu machen
  • z.B. mit Neudruck für potentiellen „Freifunk Karlsruhe e.V.“ könnte man dann auch das Logo ändern