Firmware/Installation

Aus Freifunk Rheinland e.V.
Wechseln zu: Navigation, Suche

| Hauptseite | Firmware | Dokumentation | Kompatibilität | Download | Installation | Update | Konfiguration | Skripte |

Outdated! Bitte nicht mehr verwenden!

Image auf einem Router installieren

Bitte fünf Mal sicherstellen, ob die richtigen Quellen ausgewählt wurde, ansonsten wird der Router für Immer unbrauchbar (bis ihn jemand, der Zeit hat, mit einem Lötkolben bearbeitet – und Zeit hat fast niemand).

Bei einigen Router/Firmware-Kombinationen ist eine Nachkonfiguration der Firmware notwendig. Schaue bitte auf der Seite Firmware/Kompatibilität nach, ob dort etwas vermerkt ist.

Fall 1: Router mit Originalfirmware

Datei:TL-MR3420 upgrade.png
Beispiel für TP-Link TL-MR3420 v1.0

Die heruntergeladene openwrt…factory.bin wird, wie in der Bedienungsanleitung beschrieben, über die Konfigurationsseite des Routers als Update eingespielt. Dafür wird der Router über ein Ethernet-Kabel mit dem Computer verbunden. Im Webbrowser das Konfigurationsmenü des Routers über 192.168.1.1 aufrufen. den zu verwendenden Nutzernamen und das Passwort des Geräts im Originalzustand stehen auf der Unterseite des Routers.

  1. System Tools -> Firmware Upgrade
  2. auf „Durchsuchen“ klicken und die heruntergeladene Firmware auswählen. Der Dateiname erscheint noch ein mal im Fenster. Man kann ihn noch schnell mit der Modellnummer vergleichen (Hardware Version bzw. Model No. oben Rechts)
  3. auf „Upgrade“ klicken und warten; dabei den Router auf keinen Fall weder vom Stromnetz noch vom Ethernetkabel trennen.

Dies alles steht aber auch in der Bedienungsanleitung des Routers.

Fall 2: Router mit OpenWrt

Datei:Ffrl login screen 2012 12.png
Login-Screen eines Routers mit OpenWRT-Firmware

Es gibt 3 Arten das Image auf den Router zu bekommen.

Upload mit SCP

Die erste mit scp:

scp openwrt-…Routerbezeichnung…-sysupgrade.bin root@192.168.210.1:/tmp

Für eine Verbindung über IPv6 muss die Adresse so notiert werden:

scp -6 openwrt-ar71xx-generic-tl-wr741nd-v4-squashfs-sysupgrade.bin root@<adresse>%<interface>:/tmp

Upload mit pscp.exe (z.B. Windowsuser)

Die zweite mit pscp:

Kann man hierrunterladen
pscp.exe -scp openwrt-…Routerbezeichnung…-sysupgrade.bin root@192.168.210.1:/tmp

Download mit wget

die dritte direkt auf dem Router mit wget.

cd /tmp
wget URL

Installation

Nun wird das Image installiert. Über SSH mit dem Router verbinden (SSH-Login). Auf dem Router überprüfen, ob das Image korrekt übertragen wurde.

md5sum /tmp/openwrt-…Routerbezeichnung…-sysupgrade.bin

Wenn die Hexadezimale Zahl mit der auf der Downloadseite übereinstimmt, ist alles in bester Ordnung und das Image kann installiert werden.

sysupgrade -n /tmp/openwrt-…Routerbezeichnung…-sysupgrade.bin


| Hauptseite | Firmware | Dokumentation | Kompatibilität | Download | Installation | Update | Konfiguration | Skripte |