Wupper

Aus Freifunk Rheinland e.V.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Domäne Wupper operiert von der Freifunk-Gemeinschaft (Freifunkzelle, Communitie) in Wuppertal aus. Sie dehnt sich räumlich über Wuppertal hinaus aus und erfasst auch Teile des Bergischen Landes, Gelsenkirchen, den Rhein-Sieg-Kreis uvm. s. u.

Die Domäne ist an das Freifunk Rheinland Backbone angebunden. Das Internet wird über das Backbone zur Verfügung gestellt. Der öffentliche Schlüssel der Freifunk-Knoten wird automatisch beim Server eingetragen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Anbindung einer Freifunk-Gemeinschaft an die Domäne

Grundsätzlich kann jede Freifunk-Gemeinschaft in die Domäne Wupper aufgenommen werden. Voraussetzung ist eine etablierte Freifunk-Gemeinschaft vor Ort und der Wille, die technischen Details der Firmware zu verstehen und anzuwenden. Des Weiteren sollte diese Freifunk-Gemeinschaft zweckgebundene Spenden für den Unterhalt der Superknoten und des Backbones an den Freifunk Rheinland e. V. sammeln und dies ihren Freifunknutzern und Knotenaufstellern kommunizieren. Beispiele für den Verwendungszweck einer Überweisung:

  • Spende für Server-Infrastruktur Wupper/<Freifunk_Gemeinschaft>
  • Spende für RIPE-Mitgliedschaft/Backbone aus Wupper/<Freifunk_Gemeinschaft>

Um eine neue Freifunk-Gemeinschaft in Wupper einzubinden, werden folgende Daten benötigt, die von der Freifunk-Gemeinschaft selbstständig beschaffen werden müssen:

Wupper liefert dann folgende, zusätzliche Daten für die eigene Firmware:

  • local-IPv6 (fda0:747e:ab29:xxxx/64)
  • Portnummer für fastd – Anbindung siehe unten
  • MAC der Superknoten – siehe unten

Bei bestehendem Interesse kann auch eine Stadt unabhängige Firmware heraus gebracht werden. Zur Zeit haben wir aber zeitlich keine Ressourcen dafür und die Firmware muss selbst erstellt werden. Eigene und zukünftige Superknoten sollten vorsorglich in die eigene Firmware eingearbeitet werden, um bei gewachsenen Wissensstand sich mit dem Betreuen eigener Superknoten beschäftigen zu können, um diese dann bei entsprechender Größe eigenständig an ein Backbone anschließen zu können.

Knoten in der Domäne

Karte mit allen Knoten der Domäne Wupper

:Knotenkarte Gesamtkarte im Moment nicht verfügbar

Funkzellen in der Domäne

Aktuell sind nachstehende Funkzellen, oder auch Communities, Städte oder Aktivitätszentren genannt, an die Domäne angebunden:

Rhein-Erft Kreis

im Aufbau

Düsseldorf-Flingern

seit 04/2016 auf eigener Infrastruktur

Kreis Euskirchen
Statistik
Gelsenkirchen
Karte und Knotengraph (hopglass)
Statistik
Hennef

seit 09/2016 auf eigener Infrastruktur

Radevormwald
Karte und Knotengraph
Rhein-Sieg Kreis
Karte und Knotengraph (Meshviewer)
Rheinisch-Bergischer Kreis in Wupper (Autokennzeichen GL) = GL.Wupper => http://gl.wupper.freifunk-rheinland.net/

mit den Aktivitätszentren Burscheid, Odenthal, Overath, Rösrath aktuelle stabile Firmware für gl.wupper ist http://firmware.gl.wupper.ffrl.de/ oder https://freifunk-gl.net/

Karte und Knotengraph (HopGlass)
Statistik
Statistik Alternative
Solingen

im Aufbau

Troisdorf
Karte und Knotengraph
Statistik
Wuppertal
Karte und Knotengraph
Statistik

Technische Informationen

Diese Domäne fährt mit B.A.T.M.A.N.-advanced, Kompatibilitätsmodus 15 (nachfolgend bat15 genannt). Das heißt jede Firmware, die mit den Servern in dieser Domäne kommunizieren möchte, muss bat15 unterstützen.

Um den Kommunikations-, Konfigurationsauffwand und die Fehlerquellen auf ein Minimum zu reduzieren, ist die Domäne Wupper als Spiegeldomäne eingerichtet. Das bedeutet, dass in jeder angeschlossenen Freifunkzelle sowie auf den Gateways, fast identische Werte vorzufinden sind und die Abweichungen davon von der Freifunk-Gemeinschaft vor Ort gepflegt werden. Als Beispiel: die IP des Gateways wupper0 lautet 10.x.0.240, wobei x aus dem IP-Prefix zu entnehmen ist.

Firmware

In dieser Domäne wird die Gluon Firmware verwendet, welche für unterstütze Geräte auf unserem Image-Server zur Verfügung steht. Es kann aber auch andere Firmware verwendet werden oder pures OpenWrt. Wichtig herbei ist, dass man Gluon-Kompatibel ist, d. h. mittels A.L.F.R.E.D. werden identische Knoten-Informationen versendet.

Gateway-Server

Als Gateway-Server werden vom Freifunk Rheinland e. V. bereitgestellte vServer eingesetzt die an das Freifunk-Rheinland-Backbone über GRE-Tunnel angebunden sind. Dies sind zur Zeit wupper0, wupper1, wupper4 und wupper6. Zur Vereinfachung werden die Server in Textform als z. B. w0 bezeichnet, mündlich jedoch ausgesprochen.

Die Gateway-Server haben die Adressen 10.x.0.24y wobei y die Nummer des Servers. Der Gateway wupper2 hat als Beispiel die Adresse 10.3.0.242.

Weitere Server

Es gibt einen weiteren Server vom Freifunk-Rheinland e. V. mit dem Namen service. Seine Funktion wird noch ausgebaut. Seine Leistungsfähigkeit reicht nicht aus, um Karten- und Graphdarstellungen zu bieten, jedoch können Webseiten und die Firmware dort gehostet werden.

Die Freifunkzellen unterhalten darüber hinaus eigene Superknoten und Server, die die Freifunk-Wolke erweitern und bereichern.

Kartenserver:

# Serverbezeichnung Public IP DNS Fastd Public Key
1 gl1 46.38.241.142 gl.wupper.ffrl.de 3408535ec67f042a4d384db510e1c018bd752e15b60cf5114963b1c1f4629fd3
2 gek0 46.38.238.147 images.ffgek.de 0d65e9717710a748e7163798bdce1ad93dff0ca9916c373cfda06c694d88a24b


Fastd-Server:

# Serverbezeichnung Adresse MAC IPv4-int IPv6-ext IPv4-ext Fastd Public Key
1 rade0 rade0.freifunk-radevormwald.de 02:be:4a:de:ff:00 10.57.0.230 fda0:747e:ab29:2195:fff0:0:0:1 2a02:180:1:1::517:b14 85.31.186.190 0076f8dbe356960492a1b01eedd3448afe19a24a2756904bb06b3f450bf5f878

DNS

Diese DNS-Server stehen zur Zeit zur Verfügung: 10.3.0.247, 10.57.0.247

fastd

Für die Domäne Wupper stehen fastd-Server zur Verfügung, die die Knoten über die Gateways an das Freifunk-Rheinland-Backbone anbinden sowie die Kommunikation zwischen den Knoten ermöglichen, um "weiße Flecken" auf der Landkarte zu überbrücken. w0-3 sind derzeit vom Freifunk-Rheinland e. V. bereit gestellt. w5 und w7-9 zur internen Verwendung von der Funkzelle Wuppertal. Bitte dennoch immer alle 10 Wupper Server in eine Firmware eingetragen. Dadurch können Server kurzfristig umgewidmet werden, um Störungen und Ausfälle abzufangen.


Server

Adresse MAC IP fastd PublicKey
0.wupper.ffrl.de 04:xx:xx:xx:xx:00 10.x.0.240 e52daa654abcf5c20c5b7a74b5145f70a7491435c6ef334ae352e4f19c00e8f5
1.wupper.ffrl.de 04:xx:xx:xx:xx:10 10.x.0.241 6eae041199ee627689bfa026afbd8a9ab299eca8aed4144321d098cffd62668e
2.wupper.ffrl.de 04:xx:xx:xx:xx:20 10.x.0.242 b7f319d59d8383ba813c3503416bca45f70852e4d207b1743bb6cdca1e30d9f5
3.wupper.ffrl.de 04:xx:xx:xx:xx:30 10.x.0.243 c8f3d1d10b0d6389e39c3c3cb08adfa3123e821fd5bfd6262d2161d80ee4b06c
4.wupper.ffrl.de 04:xx:xx:xx:xx:40 10.x.0.244 5e7fa122990dbc34b8cae7ece2cd4ef919d3f8c23a674b7bbcf05bfebe6a6e8a
5.wupper.ffrl.de 04:xx:xx:xx:xx:50 10.x.0.245 d49256cbc83e206c9afb3c8f757f1a318a18e16933b9b05015926d0849b3cd89
6.wupper.ffrl.de 04:xx:xx:xx:xx:60 10.x.0.246 6775943433146a1c16a33940805fbafa8ba0cc6ef328d66cffc0ffe2480226fa
7.wupper.ffrl.de 04:xx:xx:xx:xx:70 10.x.0.247 9916d2e9e89452ae7e1b9c58038a3b16b75e49d51afd0440d915adcdac561739
8.wupper.ffrl.de 04:xx:xx:xx:xx:80 10.x.0.248 332bfb0c3c4bba4a5c7f36721ff52f484603bf2a4a233a3776e9d4f8b9567078
9.wupper.ffrl.de 04:xx:xx:xx:xx:90 10.x.0.249 62b1b37c2343a4c0165cfb9cc8a87b65d1ffd04136aa5d24c1147f6fb1637f39

Alle Server benutzen die nachstehenden Ports für die jeweilige Funkzelle. Darüber hinaus sind hier noch die Basisdaten jeder Broadcast-Domäne in Wupper.

# Funkzelle Code Port IPx IPv6x MACx MTU
1 Wuppertal wup 42042 3 e1ba be:e1:ba:fe 1426
2 Radevormwald gm 42477 57 2195 be:4a:de:fe 1426
3 Troisdorf tro 53842 188 7405 74:05:d0:4f 1312
4 Rheinisch-Bergischer Kreis gl 51399 156 5142 be:4a:bc:0d 1406
5 Hennef hef 53773 186 7406 be:4a:8e:ff 1406
6 Euskirchen eu 53879 19 e054 e0:54:14:c8 1406
7 Solingen sol 42651 6 212 50:11:26:e2 1406
8 Gelsenkirchen gek 45879 28 209 5c:8a:14:ee 1364
9 Rhein-Sieg Kreis su 53757 111 2241 57:a0:90:57 1364
10 Leichlingen/Test lln 42799 21 2175 1e:1c:81:12 1312
12 Rhein-Erft Kreis rk 50169 219/18 5016 aa:cc:dd:cc 1406

Der IPv6-Prefix für Wupper ist fda0:747e:ab29:x/64, x: siehe Tabelle.

Zweistelliger Code bedeutet, dass die Broadcastdomäne für mehrere Freifunk-Gemeinschaften im Kreis gilt. Sie können die gleiche oder unterschiedliche Firmware nutzen und somit ihren Update-Server, SSID und vieles mehr selbst einstellen. Dadurch wird eine zukünftige Teilung bei hoher Belastung erleichtert. Dreistelliger Code beschreibt eine Freifunkzelle mit eigener Broadcastdomäne in Klar definierten Stadtgrenzen.

Der Code wird im Domainnamen des Servers eingesetzt. Dadurch lassen sich im Fehlerfall einfach, grob und gezielt Server mittels DNS für die Knoten ein- und ausschalten. Weiterhin kann fastd für jede Broadcast-Domäne aktiviert/deaktiviert werden, obwohl es sich um die identische Maschine handelt.