Diskussion:Mitgliederversammlung 2019

Aus Freifunk Rheinland e.V.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorstände

  • 2015 bis MV am 07.06.2015
    • 1. Vorstand: Sebastian Korte
    • 2. Vorstand: Reiner Gutowski
    • Schatzmeister Peter Schmelzer
  • 2015 ab MV am 07.06.2015
    • 1. Vorstand: Reiner Gutowski
    • 2. Vorstand: Philip Berndroth
    • Schatzmeisterin: Doris Kroll-Hartge
  • 2017
    • 1. Vorstand: Reiner Gutowski
    • 2. Vorstand: Philip Berndroth
  • 2018 bis ao MV am 16.06.2018
    • 1. Vorstand: Reiner Gutowski
    • 2. Vorstand: Philip Berndroth
  • 2018 ab ao MV am 16.06.2018
    • 1. Vorsitzender: Philip Berndroth
    • 2. Vorsitzende: Alice Wiegand
    • Schatzmeister: Daniel Müllers

Entlastungen

Für das Jahr 2015

MV am 07.06.2015

"Es ist niemand gegen die vollständige Entlastung des Vorstands. Der Verstand wird einstimmig mit fünf Enthaltungen entlastet.

Für das Jahr 2016

MV am 20.01.2018

"Reiner stellte die Frage "Wer möchte die Vorstandsmitglieder für das Jahr 2016/2017 entlasten?" zur Abstimmung. Die Abstimmung wurde jedoch unterbrochen, da eine zuvor erfolgte Wortmeldung übersehen wurde. Ein Mitglied merkt an, dass eine Entlastung immer nur die Punkte betreffe, die der Vorstand verständlich gegenüber der Mitgliederversammlung dargestellt habe. Mangels Kassenprüfung und vor der Versammlung verschickter Finanzberichte bringe die Entlastung dem Vorstand eventuell gar nicht viel. Für eine substanzielle Entlastung fehlten schriftliche Berichte. Der Vorschlag wurde diskutiert, die Entlastung zurückzustellen, und auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung nachzuholen, nachdem die Finanzen durch einen Steuerberater aufbereitet und mit einem Prüfbericht bestätigt wurden. Nachdem die Diskussion zu keinem eindeutigen Ergebnis führte, stellte Reiner zur Abstimmung per Handzeichen: "Wer ist dafür, dass der Vorstand entlastet wird?" Der Antrag wurde mit 29 Ja-Stimmen und 5 Enthaltungen einstimmig angenommen."

Für das Jahr 2017

in der Entlastung für 2016 enthalten

Für die Jahre 2018 und 2019

geplant für Q1 2020 (siehe Einladung)